Radwandern

Radwanderweg Rund um Dernbach und Rund um den Dernbacher Kopf

     

Infotext:

„Rund um Dernbach“ und „Rund um den Dernbacher Kopf“ führen die Radwanderwege der Ortsgemeinde Dernbach. Ausgangspunkt der Radwanderwege ist der Parkplatz an der Meilerhütte (Grillhütte). Beide Wege können getrennt oder als kombinierte Route gefahren werden. Die ca. 5,5 km lange Strecke „Rund um Dernbach“ ist als kinderfreundlich zu beschreiben. Der Weg führt am Ortsrand vorbei über den Höhenrücken zwischen Dernbach und Urbach (der wiederum Teil des Radwanderweges Puderbacher Land ist). Von hieraus hat man eine herrliche Fernsicht ins Puderbacher Land und den hohen Westerwald. Am Dernbacher Naturdenkmal, der Kaisereiche, führt der Weg nach rechts ins Tal und anschließend mit leichtem Anstieg in den Dernbacher Wald. Von dort gelangen Sie wieder zum Ausgangpunkt bzw. der Anbindung zum Radwanderweg „Rund um den Dernbacher Kopf“. Die Strecke „Rund um den Dernbacher Kopf“ führt mit einer Länge von ca. 5,6 km um die höchste Erhebung im Landkreis Neuwied (427 m ü NN). Aufgrund der Wegebeschaffenheit ist hier mindestens ein Trekkingrad Voraussetzung. Ausgangs- und Zielpunkt ist auch hier die Meilerhütte am Ortseingang von Dernbach.

Parkmöglichkeiten und Einstiegspunkt: Hauptstraße/An den Buchen, 56307 Dernbach (Meilerhütte / Dorfgemeinschaftshaus)


Kontaktadresse:

Adresse: Touristinformation Puderbacher Land
Straße: Hauptstrasse 13
PLZ, Ort: 56305 Puderbach
Telefon: 02684/858-160
E-Mail: touristik@puderbacher-land.de

 

 

Scroll to top